BTV blsv2016 BSJLogox45

FAQ – KiSS (oft gestellte Fragen):


Was ist KiSS?
Die Kindersportschule (KiSS) steht für ein qualitativ hochwertiges, sportartübergreifendes Bewegungsangebot, das mit seinen Inhalten zielgerichtet und altersgerecht auf die Bedürfnisse und Entwicklungsstufen von Kindern eingeht und ihnen die notwendigen Lernhilfen für ihre Bewegungsentwicklung bietet. Laut wissenschaftlichen Erkenntnissen schafft diese Methodik beste Voraussetzungen, um langfristig Spaß am Sport zu entwickeln und sich für eine spätere Sportart zu entscheiden.

Was hat ihr Kind von KiSS?
Das Sportprogramm der KiSS unterstützt eine ganzheitliche Entwicklung ihres Kindes. Hierbei wird neben der individuellen Förderung der motorischen und koordinativen Fähigkeiten auch die Entwicklung der sozialen und psychischen Komponenten unterstützt. Zudem werden Bewegungsmangelerscheinungen wie Übergewicht und Haltungsschäden gezielt bekämpft. Durch die Vermittlung von Spaß an der Bewegung und Fairplay werden die Kinder zu einem lebenslangen Sportmachen motiviert.

Welche Qualitätsmerkmale stehen für KiSS?
In der KiSS trainieren die Kinder in altershomogenen Gruppen mit maximal 15 Teilnehmern. Aus diesem Grund ist eine individuelle Betreuung ihres Kindes gewährleistet. Ab Altersstufe 1 (4-6 Jahre) findet das KiSS-Training zweimal wöchentlich unter der Aufsicht qualifizierter Übungsleiter (Diplom-Sportwissenschaftler) statt. Der Unterricht orientiert sich an einem bundesweit gültigen Rahmenlehrplan und wird durch verschiedene Qualitätsbausteine, wie z. B. medizinische Untersuchungen durch einen Kinderarzt/Physiotherapeuten, die Teilnahme an motorischen Tests und Gesundheitstagen, Sport-Camps in den Sommerferien usw., ergänzt.

Welche Inhalte werden in den KiSS-Stunden vermittelt?
Die KiSS steht für ein vielfältiges, sportartübergreifendes Bewegungsangebot, in dem die Kinder sowohl traditionelle Sportarten (z. B. Schwimmen, Leichtathletik, Turnen, Judo oder Ballspiele), als auch Trendsportarten (z. B. Klettern, Parcour oder Inline-Skaten) kennenlernen dürfen.
Die konditionellen und koordinativen Fähigkeiten werden mit Hilfe kindgerechter Spiel- und Übungsformen geschult. Bei unseren Bambinis geht es vor allem um das Erlernen der motorischen Grundfertigkeiten durch die Erkundung von Gerätelandschaften, das Balancieren über Brücken, Rutschen, Springen, Bewegungs- und Laufspiele, Lieder und Bewegungsgeschichten. Durch Spiele mit Bällen, Farben und Formen wird neben der Kreativität auch der Gemeinschaftssinn der Kinder gestärkt.
In einigen Gruppen der Ausbildungsstufe 1 (4-6 Jahre) findet eine Trainingseinheit im vereinseigenen Hallenbad statt. Die Kinder bekommen somit zusätzlich die Möglichkeit das Element Wasser von seiner Eigenheit kennenzulernen und das „Seepferdchen" zu absolvieren.

Wo finden die Sportstunden statt?
Die Sportstunden unserer KiSS-Gruppen finden in den vereinseigenen Turnhallen (Daimlerstraße 71 und Neumeyerstraße 80) statt. In der Sommerzeit wird zudem die vereinseigene Außensportanlage am Ebensee (Ziegenstraße 110) genutzt. Für unsere Schwimmstundenstehen uns das vereineigene Hallenbad in der Ziegenstraße 110, die Aquakita (Langseestraße 1) und das Norikus-Bad zur Verfügung. Aufgrund von bestehenden Kooperationen bieten wir die KiSS auch an der Reutersbrunnenschule und der Grundschule Insel Schütt direkt vor Ort an.

Für welche Altersstufen gilt das KiSS-Angebot?
Das KiSS-Angebot richtet sich an Kinder zwischen 2 und 12 Jahren. In aufeinander aufbauenden Ausbildungsstufen werden die Kinder in altershomogene Gruppen eingeteilt.
Bambinis: 2-4 Jahre
Stufe 1: 4-6 Jahre
Stufe 2: 7-8 Jahre
Stufe 3: 9-10 Jahre
Stufe 4: 11-12 Jahre
Ab April 2018 wird es erstmals auch für Erwachsene eine eigene KiSS-Gruppe geben.

Wieviel kostet das KiSS-Angebot?
Bambinis:
Mitgliedschaft von Begleitperson und vom Kind beim Post SV Nürnberg e. V. ist Voraussetzung!
Grundbeitrag (Kind): 8,- /Monat
Grundbeitrag (Erwachsene): 15,- /Monat
Grundbeitrag (Familie+ Kinder): 23,-/Monat
+ KiSS-Zusatzbeitrag Bambini-Halle: 13,-/Monat
+ KiSS-Zusatzbeitrag Bambini-Schwimmen: 15,-/Monat

Altersstufe 1-4:
Mitgliedschaft des Kindes beim Post SV Nürnberg e.V. ist Voraussetzung!
Grundbeitrag (Kind): 8,- /Monat
+ KiSS-Zusatzbeitrag (ohne Schwimmen): 23,-/Monat
+ KiSS-Zusatzbeitrag (mit schwimmen): 26,-/Monat

Erwachsenen KiSS:
Mitgliedschaft des Teilnehmers beim Post SV Nürnberg e.V. ist Voraussetzung!
Grundbeitrag (Erwachsener): 15,-/Monat
+ KiSS-Zusatzbeitrag 13,-/Monat

* Änderungen vorbehalten

Wie melde ich mein Kind für die KiSS an?
Die Anmeldung in der KiSS erfolgt nach Absprache mit dem Sportbüro KiSS (Ziegenstraße 110).
Um Mitglied zu werden, füllen Sie den Mitgliedsantrag des Post SV (für Kind und gegebenenfalls Begleitperson), sowie den Zusatzantrag für die KiSS aus. Ist ihr Kind bereits Mitglied im Hauptverein? Füllen Sie bitte lediglich den Zusatzantrag aus.
Für weitere Fragen steht Ihnen unsere KiSS-Leiterin Rebecca Heidingsfelder unter der Telefonnummer 0911-5405547-63 gerne zur Verfügung.

Wie lange geht eine KISS-Mitgliedschaft?
Die Mitgliedschaft in der KiSS geht immer über ein halbes Jahr (Oktober bis März und April bis September) und verlängert sich automatisch, wenn nicht zuvor gekündigt wird.

Wann kann man kündigen?
Kündigungsfristen sind jeweils der 15. Februar und der 15. August eines jeden Jahres.

Wann sind die Sprechzeiten im KiSS-Büro?
In der Regel Mo-Fr 09.00-12.00 Uhr.
In den Ferien und in besonderen Fällen können die Öffnungszeiten variieren
Andere Termine sind nach Vereinbarung möglich. Bitte vereinbaren Sie diese per Email an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..

Kann an einer Schnupperstunde teilgenommen werden?
Eine kostenfreie Probestunde ist jederzeit möglich. Bitte melden Sie sich hierfür in unserem KiSS-Büro unter 0911-540554763 oder per Email (This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.) an.

Wann ist ein KiSS- Einstieg möglich?
Bei der KiSS handelt es sich um Dauersportangebote. Bei freien Plätzen ist ein Quereinstieg jederzeit möglich.

Kann das ältere/jüngere Geschwisterkind zur KiSS mitgebracht werden?
Grundsätzlich dürfen nur Gruppenmitglieder an der KiSS-Stunde teilnehmen.
Sollte es sich einmal aus organisatorischen Gründen nicht vermeiden lassen das Geschwisterkind mitzubringen, kann mit dem jeweiligen Übungsleiter eine Ausnahmeregelung getroffen werden. Voraussetzung hierfür ist, dass das Kind Mitglied des Post SV ist. In unser vereinseigenes Hallenbad können keine weiteren Begleitpersonen oder Geschwister mitgebracht werden. Es sei denn die entsprechenden Personen haben eine Badeberechtigung oder es wird eine Zuschauerkarte beantragt.

Was ist die Zuschauerkarte?
Für jedes Geschwisterkind, das für die KiSS Stunde mit ins vereinseigene Hallenbad gebracht wird, muss eine Zuschauerkarte erworben werden. Diese ist nur zum Zuschauen, das Geschwisterkind darf nicht mit ins Wasser. Die Zuschauerkarte kostet für das gesamte KiSS Halbjahr 20€ und muss bis spätestens 1 Woche vor dem ersten Termin bei der KiSS-Leitung beantragt werden. Die Karte kann dann beim nächsten Besuch gegen die Zahlung von 20€ bei der Badeaufsicht abgeholt werden.

Was muss zur Sportstunde mitgebracht werden?
Neben bequemer Sportkleidung sollte zur KiSS idealerweise noch etwas zu trinken (keine Glasflasche) und vor allem gute Laune mitgebracht werden. Zusätzliche Ausrüstung wird vom Übungsleiter rechtzeitig angesprochen.

Was ziehen die Kinder an den Füßen an?
Unsere KiSS-Kinder tragen in der Regel gewöhnliche Sportschuhe mit heller Sohle. Für die jüngeren Kinder eignen sich besonders Schuhe mit Klettverschluss, da sich diese schnell und einfach schließen bzw. öffnen lassen.
Den Bambinis empfehlen wir einfache Gymnastikschläppchen oder Stoppersocken, um den Füßen möglichst viel Bewegungsfreiheit zu lassen.

Wie viele Kinder sind in einer KiSS-Gruppe?
Die Teilnehmerzahl der KiSS-Gruppen ist auf maximal 15 Kinder beschränkt.

Findet die KiSS auch in den Ferien statt?
Nein, in den Schulferien findet kein regulärer KiSS-Betrieb statt. Allerdings bieten wir vor allem in den Sommerferien die Teilnahme an alternativen Sportangeboten oder Sportcamps an.

Muss ich mich abmelden, wenn ich einmal verhindert bin?
Grundsätzlich muss sich nicht abgemeldet werden, sollte die Teilnahme am KiSS-Unterricht einmal nicht möglich sein. Bei längerer Abwesenheit können Sie das Sportbüro gerne per E-Mail informieren. (This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.; This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.).